• News

Der neue Förderlotse des BMWi ist erschienen

Damit aus guten Geschäftsideen erfolgreiche Unternehmen werden, brauchen Gründerinnen und Gründer eine solide und ausreichende Startfinanzierung. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen stellt das BMWi in der neuen Förderlotse-Broschüre vor.

Es ist nicht leicht, den Überblick über die Förderlandschaft für Existenzgründungen in Deutschland zu behalten. Daher gibt der neue Förderlotse auch erfahrenen Kenner der Materie einen schnellen Check, ob sie noch auf dem neuesten Stand sind. Das Spektrum der Förderprogramme für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen ist breit gefächert. Zuschüsse zur Sicherung des Lebensunterhaltes in der Startphase gehören genauso dazu wie Darlehen zur Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln oder passgenaue Programme zur Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Technologien (Innovationen) bis hin zur Förderung junger Unternehmen auf ausländischen Märkten.

Neben Zuschüssen und Förderdarlehen werden auch Beteiligungsprogramme und Bürgschaftsangebote erläutert. Außerdem werden die verschiedenen Förderungen dem jeweiligen Entwicklungsstand des Unternehmens zugordnet.

Quelle: startothek-News vom 02.11.2017